Präsentationsraum

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der Akustikelemente mit Ihren eigenen Ohren!

Besuchen Sie das Wohnraumstudio mit variabler Akustik in Osnabrück. Hier können Sie mithilfe einer guten Stereoanlage in entspannter, aufgeräumter Situation folgende Klangunterschiede hören:

  1. Den Unterschied zwischen einem fast unbehandelten – die vorhandenen Deckensegel können nicht entfernt werden – und einem akustisch behandelten Raum
  2. Die Unterschiede zwischen Absorbern und Diffusoren, sowie einer Kombination aus beidem.

Raum_vorne_schraeg_1280

Zu diesem Zweck können die Akustikelemente an festen Positionen an die Wand gehängt, sowie auf rollbaren Ständern im Raum verteilt werden, um eine möglichst große Variation zu erreichen. Die festen Positionen entsprechen den Positionen zur Vermeidung der direkten Reflexionen, die einen negativen Einfluss auf den Klang haben.
Die Deckensegel können zwar nicht abgehängt werden, hängen aber an Schienen, sodass sie verschoben werden können, um die richtige Positionierung zu verdeutlichen.

Raum_frontal_1280

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info@bmzc.de oder telefonisch unter 0541 40728516, um einen Termin zu vereinbaren.

Bitte bringen Sie Musik mit, die Sie gut kennen und gerne hören.

Die im Raum vorhandene Anlage besteht aus folgenden Komponenten:
– Lautsprecher Epos Encore 50
– Verstärker Plinius 9200
– Schallplattenspieler VPI Scout 2 mit Benz Micro ACE M
– CD Spieler Arcam CD 17

Bitte beachten Sie, dass sich der Raum im vierten Stock eines Altbaus befindet, der über keinen Aufzug verfügt. Außerdem wohnt ein Hund im Haushalt, sodass der Raum nicht 100% frei von Tierhaaren ist. Bitte teilen Sie mit, wenn Sie Probleme mit einer entsprechenden Allergie haben.